skip to content

Tourismus und regionale Entwicklung in ländlichen Küstenregionen

Am Beispiel von Cornwall

13.-21.07.2019

 

Ländlich periphere Regionen in Europa und darüber hinaus sind stark von den strukturellen und sektoralen Veränderungen betroffen gewesen, welche zu Arbeitslosigkeit und Einkommensabnahme der lokalen Bevölkerung und Gemeinde geführt haben. Cornwall war beispielsweise stark von dem Rückgang der Fischerei und des Bergbaus betroffen. Dennoch konnte Cornwall in den letzten Jahrzehnten erfolgreich verschiedene Formen des Tourismus entwickeln, welche signifikant die Beschäftigung und das Einkommen steigerten.

Im Rahmen dieses Geländepraktikums wurde untersucht wie sich in Cornwall am Beispiel der Stadt Newquay ein vielfältiger Tourismussektor entwickeln konnte und welche neuen Herausforderungen damit einhergingen. Zu den Forschungsfragen gehörten:

  • Wie haben die strukturellen Veränderungen und der wirtschaftliche Rückgang in Cornwall stattgefunden und inwieweit beeinflusst dies den Tourismussektor noch heute?
  • Welche Strategien (des privaten und öffentlichen Sektors) sind entwickelt worden und wie wurden diese implementiert? Welche Akteure waren involviert und welche Rolle spielten sie?
  • Wie hat sich die Wahrnehmung der Region verändert (z.B. in den Medien) innerhalb der letzten Jahrzehnte und wie hat dies den Tourismus beeinflusst (und vice versa)?
  • Was für Schattenseiten hat der Aufstieg des Tourismussektors mit sich gebracht (Gentrifizierung, kulturelle Konflikte)?
  • Welche neuen und alternativen Formen des Tourismus (nachhaltiger Tourismus, Lifestyle, Wochenendhäuser) entwickelten sich und wie beeinflussen sie die Entwicklung der Region?

 

Thematische Schwerpunkte lagen auf den Entwicklungen in der Nachtökonomie, den Auswirkungen der Digitalisierung und der Plattformökonomie Hotelbuchungsbereich, den Auswirkungen eines bevorstehenden Brexits und der Umsetzung von Nachhaltigkeitsstandards im Tourismus.

 

Impressionen

Literatur Beispiele:

Andrew, B. P. (1997). Tourism and the economic development of Cornwall. Annals of Tourism Research, 24(3), 721-735.

Dallen, J. (2007). Sustainable transport, market segmentation and tourism: The Looe Valley branch line railway, Cornwall, UK. Journal of Sustainable Tourism, 15(2), 180-199.

Everett, S., & Aitchison, C. (2008). The role of food tourism in sustaining regional identity: A case study of Cornwall, South West England. Journal of sustainable tourism, 16(2), 150-167.

Martin, S. A., & Assenov, I. (2012). The genesis of a new body of sport tourism literature: A systematic review of surf tourism research (1997–2011). Journal of Sport & Tourism, 17(4), 257-287.

Shaw, G., Williams, A., & Greenwood, J. (1988). Tourism and economic development: Policy implications from a case study of Cornwall. Planning Practice and Research, 3(5), 5-11.

Shaw, G., & Williams, A. (1988). Tourism and employment: reflections on a pilot study of Looe, Cornwall. Area, 23-34.

Vernon, J., Essex, S., Pinder, D., & Curry, K. (2005). Collaborative policymaking: Local sustainable projects. Annals of Tourism research, 32(2), 325-345.

Vernon, J., Essex, S., Pinder, D., & Curry, K. (2003). The ‘greening’of tourism micro‐businesses: outcomes of focus group investigations in South East Cornwall. Business strategy and the environment, 12(1), 49-69.

West, J., Bailey, I., & Whithead, I. (2009, September). Stakeholder perceptions of the Wave Hub development in Cornwall, UK. In 8th European Wave and Tidal Energy Conference.

Waligo, V. M., Clarke, J., & Hawkins, R. (2013). Implementing sustainable tourism: A multi-stakeholder involvement management framework. Tourism management, 36, 342-353.

Williams, A. M., & Shaw, G. (2013). From lifestyle consumption to lifestyle production: Changing patterns of tourism entrepreneurship. In Small firms in tourism (pp. 109-124). Routledge.

Williams, A. M., Shaw, G., & Greenwood, J. (1989). From tourist to tourism entrepreneur, from consumption to production: evidence from Cornwall, England. Environment and Planning A, 21(12), 1639-1653.